Melitta BellaCrema Test

Verpackung:

BellaCrema Speciale: Beige/braune Verpackung, glänzend, abgebildet sind 3 Kaffeevarianten

BellaCrema Espresso: Braune Verpackung, glänzend, abgebildet ein dampfender Espresso

BellaCremea la Crema: Braune Verpackung, glänzend, abgebildet ein cremiger Kaffee

BellaCrema Selection des Jahres: Braune Verpackung, glänzend, abgebildet Kaffeebohnen.

Info:

Melitta BellaCrema habe ich als Testerin ausprobieren dürfen. Melitta BellaCrema wurde angeboten als ganze Bohnen für den Kaffeevollautomat, gibt es aber auch für den Padautomaten.

Preis:

1000 g ca. 10,00 €

Meine Erfahrungen:

Ich gehöre zu den Leuten, die ohne Kaffee gar nicht können. Ohne den werde ich erst gar nicht wach, also war der Test für mich wirklich eine Belohnung. Ich bin auch nicht besonders wählerisch und geschmeckt haben mir alle Sorten:

BellaCrema Selection des Jahres: Der Hersteller gibt hier die Stärke 3-4 an, das kam auch so im Geschmack durch, der Kaffee hat eine angenehme Stärke, ist nicht bitter, riecht beim öffnen lecker nach frischen Bohnen. Der Geschmack ist minimal nussig. Der Tipp von Melitta war, diesen Kaffee mit einem Stück Zitronenkuchen zu genießen. Ich muss sagen der Tipp war einmalig, die Komposition aus den beiden Geschmacksnoten war echt der Hammer, kann diese Zusammenstellung nur empfehlen.

Wer es „Stark“ mag, der sollte zu BellaCrema Espresso greifen, der wird mit der Stärke 4-5 eingestuft und ist für mich zum pur trinken etwas zu „stark“, den benutze ich ausschließlich für die Herstellung von Latte Macchiato oder Milchkaffee, dafür ist der natürlich super und auch sehr lecker. Der Kaffee pur schmeckt sehr kräftig und würzig, mir persönlich ist er aber wie gesagt zu stark.

Wer es etwas milder mag, der sollte zu BellaCrema Speciale greifen, hier wird die Kaffeestärke mit 2 angegeben, für mich die perfekte Mischung, wenn ich „normalen“ Kaffee trinke. Der Kaffee hat eine sehr schöne Crema und schmeckt vollmundig und lecker, für mich perfekt !!

Die goldene Mitte bildet der BellaCrema la Crema: Der Kaffee hat genau wie der BellaCrema Speciale wirklich eine tolle Crema, die ist mir persönlich immer sehr wichtig ist. BellaCrema la Crema hat mir wirklich sehr gut geschmeckt.

Fazit:

Melitta BellaCrema macht tollen Kaffee, genau das richtige für Kaffeeliebhaber. Seinen Favoriten muss jeder selber finden, ähnlich wie bei Weinen. Ich hab auch schon vorher meistens zu Melitta gegriffen und von diesen 4 Sorten hier bin ich auf jeden Fall begeistert und werde auch in Zukunft zugreifen.

Advertisements

Ein Gedanke zu “Melitta BellaCrema Test

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s