Blanchet Perle Secco im Test

Verpackung:

Die Flasche ist schon mal sehr schön, leicht grünlich, dezenter weißer Aufdruck in weiß mit gold und verschlossen mit einem Kronkorken und nicht wie sonst bei Sekt oder Prosecco mit einem Korken oder Schraubverschluss.

Angaben des Herstellers:

Herkunft: Frankreich
Trinktemperatur: 8°C
Serviervorschlag: Fingerfood
Alkoholgehalt: ca. 9,5% vol.
Restsüße: 19 – 20 g/l
Bukett: dezente Stachelbeernote
Geschmack: feinperlig, fruchtig

Preis:

0,75 l ca. 2,99 €

Meine Erfahrungen:

Eine Secco Flasche mit einem Kapselheber öffnen, das kannte ich bisher noch nicht, aber warum eigentlich nicht? Blanchet Perle Secco perlt schön beim einschenken, schmeckt trocken, fruchtig und frisch und hat eine minimale Säure.

Gut gekühlt ein echter Genuß. Wir haben den Secco mit einem Eiswürfel in der strahlenden Sonne im Garten genossen und der Blanchet Perle Secco hat uns sehr gut geschmeckt. Empfehlenswert zu Vorspeisen, aber natürlich auch einfach mal so für einen lauen Sommerabend – sehr lecker.

Fazit:

Blanchet Perle Secco ist ein herrliches Sommergetränk, gut geeignet als Aperitif. Schmeckt lecker leicht und fruchtig gut.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s